Nachrichtenarchiv


30. Januar 2012

Linkschau, 30.01.2012: Angst vor „Zensur“ durch Twitter

Erneut ist die Netzgemeinschaft in Aufruhr. Diesmal sorgt die Mikroblogging-Plattform twitter für hitzige Diskussionen. Künftig sollen Tweets in einzelnen Ländern blockiert werden, wenn die Inhalte gegen dort bestehende Gesetze verstoßen. Bisher mussten solche Beiträge weltweit gelöscht werden. Durch die Einführung länderspezifischer Filter erhofft man sich Fortschritte bei der internationalen Expansion. Kritiker können diesen Schritt nicht […]

weiterlesen