Archiv der Kategorie Forschungsgebiet


4. Dezember 2013

#BTW13 – Das Buch

3 Monate Wahlkampf zum Nachlesen: Experten aus PR- und Public Affairs, Campaigner der Parteien, Fachleute und Wissenschaftler haben ihre Beobachtungen in 110 Kapiteln zusammengetragen und damit ein facettenreiches Buch über den Wahlkampf 2013 geschaffen. Die Hauptaufgabe der seit 2008 gestarteten Website wahl.de ist das Messen und Bewerten der Online-Aktivitäten von Parteien und Politikern. Seit dem […]

weiterlesen
21. November 2013

Die Online-Bibliothek der Forschergruppe ist online

  Endlich ist sie fertig: die Online-Bibliothek der Forschergruppe „Politische Kommunikation in der Online-Welt“. Die Seite bietet ein umfangreiches Verzeichnis relevanter Literatur zum Forschungsgebiet. Übersichtlich und einfach zu handhaben präsentiert die Seite zwei Kategorien. Der Besucher kann entweder Literatur zum Themenfeld politische Online-Kommunikation und Verbundforschung durchstöbern oder aber sich gezielt dem Verzeichnis der im Rahmen […]

weiterlesen
13. November 2013

Netzpolitik.org veröffentlicht Buch zum NSA-Skandal

Anders als vor einigen Monaten von der deutschen Politik proklamiert ist das Thema der Überwachung durch Geheimdienste noch nicht vom Tisch und kontinuierlich erhält die Debatte um die Freiheit und Sicherheit im Internet neues Feuer. Am Donnerstag, den 14. November 2013, veröffentlicht das Blog-Portal netzpolitik.org nun ein Buch über die Enthüllungen Edward Snowdens – Mitten […]

weiterlesen
24. Oktober 2013

Wer ist präsent? – Auftritte von Politikern und Parteien in Sozialen Medien

Es gibt zwei zentrale Fragen, die sich im Hinblick auf die Social Media Nutzung in der Politischen Kommunikation aufdrängen. Die erste Frage nach der Aktivität wurde in dem News-Artikel vom 7. Oktober 2013 behandelt. Der zweiten Frage wendet sich dieser Artikel zu: Wer ist eigentlich präsent im Social Web und welche Partei hat dabei die […]

weiterlesen
7. Oktober 2013

Politische Kommunikation im Social Web – Facebook nach der Wahl

Zwei Wochen nach der Wahl wird noch immer diskutiert wie die neue Regierung aussehen soll. Tendenzen zeichnen sich ab, Probleme stehen im Raum, Politiker äußern sich in der Öffentlichkeit diplomatisch und verschwinden für die Verhandlungen wieder hinter verschlossenen Türen – erstmal soll kein Weg verbaut werden bis man weiß in welcher Position man sich am […]

weiterlesen
17. September 2013

Gastbeitrag von Jay G. Blumler: „The Fourth Age of Political Communication“

Von Jay G. Blumler Keynote address delivered at a Workshop on Political Communication Online, the Free University of Berlin, September 12, 2013, after helpful discussions with Stephen Coleman, Winfried Schulz, Giles Moss and Rachel Gibson.   I’ve said several times in recent writings that political communication is an exceptionally rich, complex, fluid and important sub-field […]

weiterlesen
10. September 2013

ARD/ZDF-Onlinestudie 2013

Am 4. September wurden die Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2013 veröffentlicht. Insgesamt stellen sich jedoch nicht allzu viele Überraschungen ein. Die wichtigsten Ergebnisse in diesem Jahr: Der Erfolg mobiler Endgeräte führt zu einer enormen Zunahme der Nutzungsdauer von Online-Angeboten, die Nutzung von Bewegtbildern im Internet nimmt zu und fast die Hälfte aller Onliner ab 14 Jahren […]

weiterlesen
20. August 2013

Open Government: Bestrebungen der Parteien zu mehr Bürgerbeteiligung

Seit der Überwachungsdebatte um Prism, Tempora und Co. ist digitale Kompetenz der Parteien auch im Bundestagswahlkampf zum wichtigen Thema avanciert. Das Deutsche Telekom Institute for Connected Cities (TICC) der Zeppelin Universität hat deshalb die Inhalte in den Wahlprogrammen der Parteien zu den Themen Transparenz und Online-Partizipation auf den Prüfstand gestellt. Im Fokus der Untersuchung lag […]

weiterlesen
16. August 2013

Die Parteien und das Netz: Wahlprogramme im Vergleich

Die Digitalisierung gehört inzwischen zu den Politikfeldern, mit denen sich alle Parteien auseinandersetzen müssen. Da ist es interessant zu prüfen, was sie zu diesem Thema in ihren Wahlprogrammen sagen. ZDNet hat die Aussagen der Parteien im Vofeld der Bundestagswahl 2013 zusammengestellt.   CDU Die CDU thematisiert Netzpolitik in ihrem Wahlprogramm vorwiegend in einem gut drei […]

weiterlesen
7. August 2013

Kampagnen der Parteien zur #btw13 – SPD und Die Grünen

Eine aktuelle Studie des Branchenverbands Bitkom gibt die Richtung vor: Gut ein Drittel der Befragten sagt, dass der Internet-Wahlkampf entscheidend für den Ausgang der Bundestagswahl ist, jeder Dritte informiert sich auf Social-Media-Plattformen über Politik. politik-digital.de hat die Verantwortlichen der Bundestagsparteien zu ihren Strategien befragt: Wie lockt man Wähler am besten ins Netz? Welche Bedeutung hat […]

weiterlesen