Archiv der Kategorie Forschungsgebiet


3. Februar 2017

Center for Advanced Internet Studies in Bochum eröffnet

Heute wird in Bochum feierlich das Center for Advanced Internet Studies (CAIS) eröffent. Das von Prof. Dr. Michael Baurmann (Universität Düsseldorf) geleitete Institut soll interdisziplinäre Forschung ermöglichen, den durch die Digitalisierung ausgelösten sozialen, politischen und wirtschaftlichen Wandel mitgestalten und den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft fördern. Die Podiumsdiskussion „Internet und Gesellschaft: Zukünftige Herausforderungen für Politik, Wirtschaft, […]

weiterlesen
7. Dezember 2016

Twitternutzung von Bundestagsabgeordneten

Der Hamburger Wahlbeobachter Martin Fuchs hat die Twitternutzung der Bundestagsabgeordneten untersucht und die Ergebnisse auf seiner Website zusammengefasst. Der Fokus liegt vor allem auf der Frage, wem die 358 Abgeordneten folgen, die beim Kurznachrichtendienst einen eigenen Account haben. Den Spitzenplatz erreicht Regierungssprecher Steffen Seibert, gefolgt von der Tagesschau und Kanzleramtsminister Peter Altmaier.

weiterlesen
14. Juni 2016

Finale Auswahlrunde für ein Deutsches Internet-Institut

Anfang Juni wurden von einer hochkarätigen Jury fünf Konsortien ausgewählt, die ein finales Konzept für ein Deutsches Internet-Institut ausarbeiten sollen. Die nächste Auswahlrunde findet im Frühjahr 2017 statt. Dann soll eines der fünf Konzepte ausgewählt und umgesetzt werden. An zwei der ausgewählten Konsortien zur Erarbeitung sind auch Mitglieder der Forschungsgruppe „Politische Kommunikation in der Online-Welt“ […]

weiterlesen
23. November 2015

Öffentliche Diskussion: Ein Update fürs Recht?

Das Justizministerium des Landes Nordrhein-Westfalen hat einen Vorstoß im Bereich der Rechtsanpassung an die neuen Herausforderungen des digitalen Wandels gewagt. Auf einer Online-Plattform können sich Bürger beteiligen und Empfehlungen zur Neuregelung diskutieren. Seit dem 11. November 2015 ist die Plattform zum Digitalen Neustart des Justizministeriums von Nordrhein-Westfalen online. Mit der Frage „Braucht unser Recht ein […]

weiterlesen
16. April 2015

Beschluss zur Netzneutralität – Rückschritt oder Fortschritt?

Ende Februar 2015 hat die US-amerikanische Behörde Federal Communications Commission (FCC) beschlossen, dass jede Bevorzugung bestimmter Dienstleistungen im Internet unzulässig ist. Ein Sieg für die Aktivisten, die sich für die Netzneutralität einsetzen. Die Netzbetreiber jedoch befürchten einen Rückschritt und Investitionshemmnisse durch diese Regulierung. Auch in Europa kommt nun erneut die Diskussion um die Netzneutralität auf. […]

weiterlesen
29. Oktober 2014

IT-Gipfel 2015: Klaus Mainzer im Gespräch über Industrie 4.0

Der Wissenschaftsphilosoph Klaus Mainzer spricht im Interview mit tagesschau.de über Industrie 4.0 und kommentiert die neuen Entwicklungen. Mainzer wird auch bei der gemeinsamen Jahrestagung 2015 der Fachgruppe „Kommunikation und Politik“ der DGPuK, des Arbeitskreises „Politik und Kommunikation“ der DVPW und der Fachgruppe „Politische Kommunikation“ der SGKM die Keynote-Speech halten. Am 21. Oktober fand in Hamburg […]

weiterlesen
19. August 2014

Podiumsdiskussion: Medienfreiheit im Zeitalter von Big Data

Am 12. September findet im Rahmen des diesjährigen M100 Sanssouci Colloquium die Podiumsdiskussion zum Thema „Media Freedom in the age of Big Data – Data, Journalism and Surveillance“ statt. Das in diesem Jahr zum 10. Mal durchgeführte internationale Kolloquium mit 100 führenden Meinungs- und Medienmachern befasst sich jedes Jahr mit aktuellen Fragen der medialen Kommunikation, […]

weiterlesen
6. Juni 2014

Ein Jahr nach Edward Snowden

Ein Jahr liegen die Enthüllungen von Edward Snowden über die Überwachungspraktiken der NSA nun zurück. Seit dem ist viel diskutiert worden. Das erste Jubiläum ist ein Anlass Bilanz zu ziehen. Und das tun viele. Bürger, Rundfunkmedien, Journalisten, Netzaktivisten, Politiker. Wichtige Frage: Wie hat sich die Online-Kommunikation seit dem verändert?   Die Aufarbeitung des NSA-Skandals rund […]

weiterlesen
19. Februar 2014

Gründung des Bundestagsausschusses „Digitale Agenda“

Das Thema der zunehmenden Digitalisierung und ihre Bedeutung für die Gesellschaft hat nun auch die Politik erreicht. Am 13.02.2014 wurde der Bundestagsausschuss „Digitale Agenda“ eingesetzt. Ihm voran ging die Arbeit der Enquetekommission „Internet und digitale Gesellschaft“, die 3 Jahre lang mit der Aufgabe betraut war, sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wie die Digitalisierung und […]

weiterlesen
10. Februar 2014

Neuerscheinung: Handbuch zur Verifikation von Social Media-Inhalten

Wie können relevante Inhalte in sozialen Netzwerken gefunden, verifiziert und redaktionell verwendet werden? – Dieser Frage stellten sich 22 Journalistinnen und Journalisten in dem am 28. Januar 2014 veröffentlichten Buch „Verification Handbook“. Die Zunahme von User-Generated-Content und damit die Veränderung hin zu einer many-to-many Kommunikation (durch z.B. die Verbreitung von mobilem Internet und von Smartphones […]

weiterlesen