1. Dezember 2014

Prof. Dr. Gerhard Vowe bei der „Uni der Generationen“


Im Rahmen der „Uni der Generationen“ in Göppingen wurde Herr Prof. Dr. Gerhard Vowe eingeladen einen Vortrag zu halten.

Mit der Frage „Internet: Fluch oder Segen für die Politik?“ gab er am 24.11.2014 den interessierten Zuhörerinnen und Zuhörern einen Einblick in die Entwicklung der Kommunikation, sowie ihres Einflusses auf die Politik. Insbesondere die Veränderung durch Online-Kommunikation stand dabei natürlich im Fokus. Von der Klärung des Phänomens Konvergenz, über Erläuterungen zum strukturellen Wandel, bis hin zum Thema Generationenwechsel wurden die Besucher der Vorlesung von Prof. Dr. Vowe in die Welt der Online-Kommunikation eingeführt. Vor- und Nachteile dieser Veränderungsprozesse wurden diskutiert und schließlich auf diesem Hintergrund mögliche Einflussfaktoren der Politischen Partizipation aufgezeigt. Alles in allem war es eine umfangreiche Reise durch die Politische Kommunikation in der Online-Welt.

Das Projekt „Uni der Generationen“ findet bereits zum 5. Mal statt und wird vom Stadtseniorenrat Göppingen organisiert. Im letzten Jahr waren ca. 700 Teilnehmer bei den insgesamt 4 Vorlesungen. Der Stadtseniorenrat Göppingen wurde 1996 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht Menschen die Erhaltung einer selbstbestimmten, selbständigen Lebensführung unter Berücksichtigung der Generationengerechtigkeit zu ermöglichen.

Unter diesem Link befindet sich die Pressemeldung des Vereins, sowie ein Link zu der Präsentation von Prof. Dr. Vowes Vortrag.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.