27. September 2012

Gerhard Vowe überreicht Spendenscheck an „Reporter ohne Grenzen“


Der Sprecher der Forschergruppe, Prof. Dr. Gerhard Vowe, überreichte am 24. September in Berlin einen Spendenscheck über 1.850 Euro an den Geschäftsführer von „Reporter ohne Grenzen“.

Anlass der Scheckübergabe war eine Befragung von Journalisten, die in Kooperation mit der „Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union“ (dju) durchgeführt wurde. Zum Dank für die Teilnahme an der Studie wurde den Journalisten zugesagt, für jeden ausgefüllten Fragebogen einen Euro an „Reporter ohne Grenzen“ zu spenden. Die Organisation setzt sich weltweit für die Pressefreiheit ein.
Der Geschäftsführer von „Reporter ohne Grenzen“, Christian Mihr, nahm den Scheck gemeinsam mit der die Bundesgeschäftsführerin der dju, Cornelia Haß, entgegen.

 

Foto: Christian v. Polentz/transitfoto.de

Christian Mihr, Cornelia Haß und Gerhard Vowe (v. l.)


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.