22. Dezember 2011

Politikvermittlung für die Jüngsten: EU startet „Kids Corner“ im Internet


Die Europäische Kommission hat ein neues Politikvermittlungsportal für Kinder freigeschaltet. Auf www.europa.eu/kids-corner können sich Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 16 Jahren künftig über Europa informieren.

Zu welchem Land gehören die Euro-Münzen mit Großherzog Henri? Wie sieht die polnische Flagge aus? Und wer war eigentlich Robert Schumann? Antworten auf solche Fragen gibt die Kids Corner per Mausklick.

Online-Spiele und kindgerechte Informationstexte erklären politische Entscheidungsprozesse, Geschichte und aktuelle Entwicklungen der EU und ihrer Mitgliedsstaaten. So können die jungen Internetnutzer beim Bilderpuzzle berühmte europäische Wahrzeichen kennenlernen, in einer virtuellen Unterwasserwelt nach Euro-Münzen tauchen oder auf der Inflationsinsel etwas über Preisniveaustabilität lernen.

Die Inhalte in der Kinderecke werden in 22 EU-Amtssprachen angeboten und sind nach verschiedenen Altersgruppen geordnet.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.